Der Kontinent Südamerika

Dieser Kontinent nimmt den gesamten südlichen Teil des Superkontinents Amerikas ein, deshalb nennt man Südamerika. Es ist vom Pazifischen Ozean aus dem Westen, vom Atlantischen Ozean vom Osten und Norden, vom Karibischen Meer vom Nordwesten umgeben und ist im nordöstlichen Teil mit Nordamerika verbunden. Eine Landgrenze zwischen zwei Kontinenten erstreckt sich entlang der panamaisch-kolumbianischen Staatsgrenze.

Insgesamt gibt es in Südamerika 12-unabhängige Länder und 3-abhängige Gebiete. Das flächenmäßig größte und bevölkerungsreichste Land ist Brasilien, es nimmt etwa 50% des gesamten Festlandes ein und mehr als 52% der Bevölkerung leben auf seinem Territorium. Der kleinste unabhängige Staat ist Suriname, es ist die einzige Nation in dieser Region, die Niederländisch als offizielle Sprache spricht. Was die Reise anbelangt, sind Brasilien, Argentinien und Peru die am meisten besuchten der südamerikanischen Länder. Die letzte ist die Heimat der berühmtesten Touristenattraktion der Region, Machu Picchu, der geheimnisvollen Stadt der Inkas.

Alphabetische Liste der Länder in Südamerika

Alphabetische Liste der abhängigen Gebiete


WIR SIND AUF INSTAGRAMM

Der angegebene access_token ist ungültig.