Warum liebe ich Amsterdam?

Warum liebe ich Amsterdam?

Deshalb liebe ich Amsterdam!

Prinsen

Ich sage immer, dass Amsterdam explosiv ist, voller unvorhersehbarer Erfahrungen und für jeden, der nicht dort wohnt, erfüllt es alle wichtigen Voraussetzungen für eine lang ersehnte Städtereise in Europa.

Ich liebe es, zu jeder Tageszeit in der Prinsengracht herumzulaufen: Hausboote, Fahrradklingeln klammern sich an, Blumenhändler legen ihre Produkte aus.

Amsterdam ist eine der fahrradfreundlichsten Städte der Welt und dies ist nur einer der Gründe, warum Ziel für eine große Anzahl von Abenteuern Touristen geworden ist.

Ich bin Amsterdam
Ich bin Amsterdam

Ok, also willst du eine Städtereise nach Amsterdam? Sie können verschiedene Arten von Besuchen in Amsterdam haben: Wenn Sie ein sexuelles Wochenende verbringen wollen, kein Problem - Sie können die IT-Mädchen in der Vitrine, Bordellmädchen, Sexshops, Sexshows, sogar ein Sexmuseum sehen, gut, es kann eine Option sein. Aber wenn Sie ein intellektuelles Wochenende wollen, gibt es viele Museen in Amsterdam und "Weltklasse". Oder vielleicht wollen Sie ein wildes Partywochenende - kein Problem, Amsterdamer Clubs sind legendär, und Coffeeshops bieten weiterhin die nötige Munition für die lange Nacht ...!

Das Wichtigste zuerst - die Bootsfahrt.

Amsterdamse Grachten

Ich spreche nicht von jenen Ausflügen, die Sie in der Sekunde sehen können, in der Sie aus dem Hauptbahnhof heraustreten. Ich spreche davon, eine private Tour zu machen, mit Ihren Freunden, etwas Jazz zu hören, Käse zu haben (der Holländer natürlich!) Mit Wein oder Bier im Sommer und sicher bis zum Ende des Tages, damit Sie genießen können ein sanfter, karmesinroter Sonnenuntergang.

Lass uns über Feinschmecker reden

Jede Städtereise in Amsterdam sollte das traditionelle Essen, den Heringsfisch mit vielen roten Zwiebeln und eingelegtem Gemüse oder die berühmte Kroket, die Sie in jedem Restaurant finden, einschließen. Pommes, mit Zwiebeln (ein Muss in der holländischen Küche) Mayo und Erdnussbutter-Sauce, aber wenn Sie das Gefühl, dass dies zu extrem für Sie ist, dann können Sie die Sauce aufgeben. Wenn es um Desserts geht, wird es immer die Mandeln Kuchen und Eiscreme geben. Es gibt auch die holländischen Poffertjes, die normalerweise mit Kaffee beiseite serviert werden.

Kunst bewundern

Rijksmuseum
Rijksmuseum

Sie können nicht einen Kilometer laufen, ohne ein Meisterwerk in der Stadt zu treffen. Das Van Gogh Museum hängt die weltweit größte Sammlung, ein paar Blocks entfernt, Vermeers, Rembrandts und andere goldene Schätze füllen die glorreichen Rijksmuseum .. Und wenn der Drang nach etwas "Blockbustery" schlägt, Hermitage Amsterdam liefert: nur einen Einblick in die beeindruckende Sammlung von drei Millionen Exemplaren der russischen Staatlichen Eremitage, die in St. Petersburg gefunden wurde.

Vergessen wir nicht das beste Training ... Einkaufen.

Tulpen

Ok, Amsterdam ist nicht Paris oder Mailand, aber das bedeutet nicht, dass es nicht einfach dein Herz erobern kann, wenn es ums Einkaufen geht. Wenn Sie das Jordaan Viertel besuchen, können Sie hier Töne der lokalen Geschäfte finden, die Sie mit holländischem Modedesign erfreuen werden. Ein weiterer beliebter Ort ist Haarlemmerdijk Bezirk, wo die nicht-konventionellen Mode Primzahlen!

Dachansicht

Der beste Weg, ein Abenteuer zu erleben und die Stadt von oben zu sehen, ist zu A'dam Lookout Swing zu gehen, ich schrieb über diese Erfahrung HIER.

Ein interessanter und versteckter Ort weg von all der Verrücktheit in der Damm (der Hauptplatz der Stadt) können Sie sehen, dass irgendwo, zwei Schritte von dieser verrückten Welt entfernt, eine Oase der Ruhe ist ... Die Begijnhof, ein kleines Kloster von Nonnen, und ja, es gibt so etwas in Amsterdam.

Sie erhalten zu Munttoren, der Turm des Geldes neben dem Blumenmarkt und wenn Sie bis hierher gekommen sind, Blumenmarktder Platz mit tausend Blumen und einer blühenden Explosion und blühenden Zusätzen? Irgendwo in der Mitte, im Erdgeschoss eines der Gebäude vor dem Markt, finden Sie ein "Weihnachtsgeschäft"Das verkauft das ganze Jahr über Ornamente.

Abends können Sie durch die Red Light District, die in vollem Gange sein wird ... Die Vitrinen werden bei maximaler Kapazität besetzt sein, die Straßen werden voll sein, Sie werden sich für einen Moment nicht unsicher fühlen ... Was Sie im Roten Viertel tun, bleibt in Ihrem Ermessen, es gibt auch freundliche Coffeeshops , also gehen Sie besser dorthin und halten Sie Ihr Geld für wahrscheinlich eine viel bessere Show in Bangkok! Aber bedenken Sie, dass die Cafés im Rotlichtviertel teurer sind als andere.

Red Light District

Einige versteckte Edelsteine: Singel 7, wo Sie das schmalste Haus in Amsterdam finden können (eigentlich auch in der Welt) und da wir über Straßen und Häuser sprechen, wie wäre es mit einem Spaziergang? Westerstraat und vielleicht fällt Ihnen auf, dass die 16-Häuser gerade verschwunden zu sein scheinen. Die Adressen springen von 54 zu 70, mit nichts als einem vier Zoll großen Spalt zwischen ihnen. Wo sind diese Häuser hin? Die Werbeagentur Natwerk hat eine eigene kreative Einstellung und fügt kleine Häuschen zwischen die Ritze, aber die Wahrheit ist, niemand weiß wie das passiert ist.

Eine letzte Sache - Cafés.

Red Light District

Ich weiß, dass jeder Einzelne, der nach Amsterdam kommt, geplant hat, in mindestens ein Café zu gehen. Heutzutage kann jeder Unkraut, Hasch und Marihuana in einer angenehmen und sicheren Umgebung kaufen und genießen, aber es gibt einen Trick, man muss über 18 sein, um in ein Café zu gehen. Ihre ID kann erforderlich sein, um Ihr Alter zu überprüfen. Einer meiner Lieblingsplätze ist Dampkring, das ist eigentlich ein ziemlich weltberühmter Ort, weil die Crew des berühmten Films 12 des Ozeans verbringe Zeit in diesem Coffeeshop, während du in Amsterdam filmst. Was macht Dampkring Coffeeshop unterscheidet sich durch sein geräumiges Gefühl und die wunderschöne Innenausstattung.

In einer Städtereise in Amsterdam kann jedes Szenario, das Sie sich vorstellen können, Wirklichkeit werden. Worauf warten Sie noch? Haben Sie die Tickets bereits gebucht?

Save

Save

leer
Gabriela Teisu

Gastwanderer

Gabriela ist ein langjähriger Expat und Reisender und ein ständiger Tagträumer, der leidenschaftlich gerne reist und unseren wunderschönen Planeten erkundet, während er ihre Geschichten erzählt.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.