Das verwüstete Restaurant "Panorâmico de Monsanto" in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Einmal ein schönes, aber jetzt aufgegebenes Panorama-Restaurant

Das verwüstete Restaurant "Panoramico de Monsanto" in Lissabon

Ein herrlicher Aussichtspunkt mit Blick auf Lissabon

Es ist der letzte Tag von 2017, und innerhalb weniger Stunden werden wir den Übergang des neuen Jahres in Lissabon feiern. Ich bin ein paar Tage zuvor zusammen mit meinen besten Freunden in diese wunderschöne Stadt gekommen, um zu feiern und etwas Kultur zu sehen. Es ist ein sonniger Tag und wir beschließen, nach Monsanto zu fahren. Monsanto Forest Park ist ein geschützter Wald in Lissabon, Portugal, der größten Grünfläche in und um die Stadt, mit fast 1000 ha (10 km2) der Natur. Es bietet der portugiesischen Hauptstadt ein gut diversifiziertes Baumgebiet, und eine große Anzahl von Arten wurden in den Monsanto-Hügeln (Serra de Monsanto) während der Wiederaufforstung eingeführt. Es wird gemunkelt, dass irgendwo in diesen Hügeln das großartige architektonische Design und das Partyleben der 1960 steht: das Panoramarestaurant von Monsanto ...

Obwohl das prächtige Gebäude seit über 10 Jahren aufgegeben wurde, können Sie trotz des Verfalls die Schönheit und die Herrlichkeit seiner glorreichen Vergangenheit noch immer beobachten. Das Restaurant hat noch immer das Flair der vergangenen sechziger Jahre und bietet Besuchern einen Blick auf Lissabon, der Sie für wenige Minuten sprachlos macht ... Die Wendeltreppe, die großen Glasfenster und die Betonkonstruktion machen das Gebäude selbst in der Altstadt noch attraktiver verwüsteter Zustand der Leere.

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Geschichte des Panorâmico de Monsanto

Es ist zweifelhaft, dass das Restaurant jemals in seinem ursprünglichen Zustand wiederhergestellt wird, aber wenig Vorstellungskraft ist notwendig, um sich vorzustellen, wie dieser verlassene Ort einst ein zauberhaftes Ziel sowohl für die Bewohner der Gegend als auch für Touristen war, die ein unvergessliches stilvolles Abendessen mit einem unglaubliche Aussicht.

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon
Restaurant Panoramico de Monsanto in 1968

Das Gebäude hatte mehrere Funktionen: Es war nicht nur ein Restaurant, sondern auch ein Nachtclub, ein Bingo und später Büros und schließlich ein Lager für Baumaterialien. Das Restaurant "Panorâmico de Monsanto" eröffnet in 1968, und wurde von dem portugiesischen Architekten entworfen Cháves da Costa. Fast 50 Jahre später, dieses verlassene Gebäude, obwohl komplett im Niedergang, appelliert immer noch an die Phantasie ...

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Wie man den Panorâmico de Monsanto besucht

Das Restaurant und die Umgebung sind normalerweise für Besucher geschlossen, aber Sie können die verlassene Seite besuchen. Man kann herumlaufen und sogar bis zur Panorama-Bar gehen. Gehen Sie die schöne Treppe hinauf oder wandern Sie in den unterirdischen Ebenen herum. Sie werden feststellen, dass die Struktur durch Vandalismus beschädigt ist und überall Glasscherben herumliegen.

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Im gesamten Gebäude gibt es Graffiti, aber alles trägt zu einer besonderen Atmosphäre bei. Der wunderschöne Panoramablick über Lissabon ist atemberaubend und das Beste, was ich von all den Aussichtspunkten erlebt habe, die wir gemacht haben. Auf der Seite des Gebäudes können Sie in einem ehemaligen eleganten Glashaus untergehen. Ich kann Ihnen garantieren, dass ein Besuch in der "Panorâmico de Monsanto" ist eine einzigartige Erfahrung!

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Das verwüstete Restaurant Panoramico de Monsanto in Lissabon

Adresse: Panorâmico de Monsanto, Estrada da Bela Vista, Lissabon, Portugal

Dolf Van Sprengel

Chefredakteur

Dolf Van Sprengel ist in Antwerpen geboren und aufgewachsen und liebt es, neue Kulturen zu entdecken. Dolf liebt die Natur und die Religion, unter vielen anderen Dingen. Seit 2017 Dolf ist der Verwalter von WANDERLUSTVLOG.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.