7 Innovative australische Restaurants, die Sie probieren müssen

7 Innovative australische Restaurants, die Sie probieren müssen

Innovative Restaurants in Australien

Australien hat eine Fülle an Kräutern, Beeren, Samen, Nüssen und anderen einheimischen Pflanzen, die seit tausenden von Jahren Teil der australischen Aborigines sind. Jetzt beginnen Köche in Australien wirklich zu sehen, wie diese "Geschenke von der Erde" verwendet werden können, um neue kulinarische Kreationen zu präsentieren.

Sie müssen Restaurants lieben, die Zutaten verwenden, die seit Ewigkeiten sind, um mit neuer Küche zu kommen. Jedes dieser Restaurants in Australien bringt das Gewohnte in Schwung, um den Gästen einige der innovativsten Gerichte zu bieten, die die Welt je gesehen hat. Welches dieser Restaurants hast du ausprobiert?

Billy Kwong

Billy Kwong, Sydney
Billy Kwong, Sydney

Wenn Sie in diesem Restaurant in Sydney ankommen, erwarten Sie "Australien auf einem Teller". Chefköchin Kylie Kwong ist bekannt für ihre australisch-chinesische Küche und die Besucher werden eine Reihe von Gerichten sehen, die die australischen Zutaten mit der klassische Gerichte aus Kwongs kantonesischem Erbe.

Kwong war eine frühe und sehr vortreffliche Verfechterin von biologisch-dynamischen und biologischen Produkten und hat sich zum Kauf von Fair-Trade-Produkten verpflichtet. Die Hoisin und Austern-Saucen, die Billy Kwong verwendet, sind frei von industriellen Zusätzen. Das Mineralwasser, das den Gästen serviert wird, ist vor Ort kohlensäurehaltig. Sie werden diese Plastikflaschen nicht hier bekommen.

Billy Kwong ist auch eines der wenigen CO2-neutralen Restaurants in Australien.

Wir empfehlen das rotgeschmorte karamellisierte Wallaby mit schwarzen Bohnen und Chili. Für etwas leichter, versuchen Sie die Wontons (Garnelen und Cricket!) Gepaart mit süßer Chili-Sauce. Für Ihre No-Meat-Tage erhalten Sie die Saltbush-Pfannkuchen.

Adresse: Shop 1, 28 Macleay Straße, Potts Point, NSW 2011

Kontakt: +61 2 9332 3300

Webseite billykwong.com.au

Momofuku Seiōbo

Momofuku Seiōbo Sydney
Momofuku Seiōbo, Sydney

Chef David Changs Mission Statement, als er Momofuku in Sydney eröffnete, war die Kopfgeld von Australien - und dass das Restaurant mit solcher Fertigkeit und Kreativität tut, hoffen wir, dass es mehr Momofukus um den Kontinent gibt. Momofuku Seiōbo ist eigentlich das erste Restaurant außerhalb der Vereinigten Staaten, das von Chang eröffnet wurde. Er gilt als einer der besten Feinschmecker in New York.

Momofuku Seiōbo vereint klassische westliche Degustation mit den Konzepten, Ideen und Techniken des japanischen Multi-Course-Essens. Dies ist ein Ort, an dem man zu einem ganz besonderen Anlass in der Freizeit speisen kann. Chang hofft, dass die australische Lebensmittelindustrie (nicht nur die Restaurants, aber alle in diesem Land) irgendwann kochen wird, was sie in ihrem eigenen Hinterhof haben - Wallaby und Känguru inklusive.

Also, was machst du in Momofuku? Meeresfrüchte-Liebhaber finden einen neuen Liebling im Süßmarron (einem Süßwasserkrebs) mit Algen. Zum Nachtisch, Sie werden nicht mit dem Eis mit einer Wendung schief gehen - es hat Wattlese-Baiser für eine fesselnde Crunch.

Adresse: 80 Pyrmont St., Pyrmont NSW 2009, Australien

Kontakt: +61 2 9657 9169

Webseite seiobo.momofuku.com

Attika

Attika, Melbourne
Attika, Melbourne

Attica in Melbourne findet sich aus gutem Grund immer wieder in den "besten Restaurants der Welt". Es macht das Beste aus dem, was die große australische Speisekammer von heimische Zutaten hat zu bieten, mit Eigentümer-Chef Ben Shewry regelmäßig für wilde Unkräuter sowie Algen zu sammeln, um in Attika reichhaltige Gerichte zu enthalten.

Die besten Empfehlungen, wenn man in diesem preisgekrönten Restaurant speist, sind die Teller mit "Native Fruits of Australia", gefüllt mit pochierten Quandongs, Illawarra Pflaume, Lilly Pilly, Muntries, Davidsons Pflaume, und das Flinders Island Wallaby, das mit Bunya-Kiefernspänen, Chicorée, gemahlenen Beeren, Begonie und exquisitem Macadamianusspüree vollendet ist.

Adresse: 74 Glen Eira Rd., Ripponlea VIC 3185, Australien

Kontakt: +61 3 9530 0111

Webseite attica.com.au

Charcoal Lane

Charcoal Lane, Melbourne
Charcoal Lane, Melbourne

Abgesehen von seinen saisonal inspirierten Gerichten, ist das Charcoal Lane in Melbourne interessant, weil es auch als soziales Unternehmensprogramm von Mission Australia tätig ist. Dies bedeutet, dass es für die Aborigines-Jugendlichen Fertigkeiten, Ausbildung und Erfahrung in der Gastfreundschaft bietet, die dann in der Hotellerie mehr Möglichkeiten zum Lebensunterhalt haben. Wenn Sie in Charcoal Lane speisen, unterstützen Sie dieses Programm, das der Community zurückgibt.

Zu den Top-Favoriten gehören der Hauptgang von Salz-Busch-Lamm (mit Dukkah) mit Pfeffer-Blatt-Couscous und Lilly Pilly. Zum Nachtisch oder einem schnellen Imbiss gibt es den gedämpften Apfel- und Mürbeteigpudding.

Adresse: 136 Gertrude St, Fitzroy VIC 3065, Australien

Kontakt: +61 3 9418 3400

Webseite charcoallane.com.au

Orana

Orana, Adelaide
Orana, Adelaide

Oranas Koch Jock Zonfrillo wurde eigentlich in Schottland geboren, aber mit der Art, wie er mit Australiens Kopfgeld arbeitet, wärst du froh, dass er sich entschieden hat, hier zu bleiben. Orana in Adelaide verwendet heimische Zutaten wie Känguru (natürlich!), Marron, Bergpfeffer, Meer Sukkulenten, Finger Limette, Buschhonig und sogar grüne Ameisen. Es gab Raves überall für seine knusprig gebratenen Salzbüschenblätter, Kangaroo Island Jakobsmuscheln mit Eis-Pflanze, Wagyu Rindfleisch mit Bittergrass und frischem Mudcrab mit Sandpapier Feige und wilde Erbse.

Orana wurde kürzlich begehrt "Bestes Restaurant des Jahres" Auszeichnung in den 2017 Gourmet Traveller Restaurant Awards. Es ist das erste Mal, dass die Auszeichnung an ein Restaurant außerhalb von Melbourne und Sydney verliehen wurde. Das 10-Tischrestaurant öffnete seine Türen in 2013 und hat sich einen Namen gemacht, um australische Zutaten in seiner Speisekarte hervorzuheben.

Adresse: 1 / 285 Rundle St, Adelaide SA 5000, Australien

Kontakt: +61 8 8232 3444

Webseite restaurantorana.com

Sepia

Sepia, Sydney
Sepia, Sydney

Bei den 50 Best Restaurants Awards der Welt, die in 2015 in London stattfanden, wurde Sepia als "The One To Watch" ausgewählt, dank der kreativen, inspirierten und einzigartigen Küche des Küchenchefs Martin Benn. Sie haben frische australische Produkte gepaart mit einer exquisiten japanischen Ästhetik, die Sie für mehr zurückkommen lässt.

Wenn wir die Gelegenheit haben, Sepias POS-System für Restaurants, werden wir sicherlich die Bestseller sehen: die pochierte Schlüsselkrabbe mit Zitrus-Dashi und geräuchertem Knochenmark. Sie können auch die Schlüsselkrabbe mit Sake-Essig-Gelee, brauner Butter-Emulsion, Meerrettich und Erbsenblüten probieren.

Adresse: 201 Sussex St, Sydney NSW 2000, Australien

Kontakt: +61 2 9283 1990

Webseite www.sepiarestaurant.com.au

Meldrum's Pies im Paradies

Meldrum's Pies, Cairns
Meldrum's Pies, Cairns

Kuchen. Im. Paradies. Wenn Sie in Cairns sind, sollten Sie wirklich bei Meldrum's Pies in der Grafton Street sein und sich ein ganzes Regal der verschiedenen Interpretationen des Aussie Pie kaufen. Meldrum's Pies ist seit 1972 aus vielen Gründen beliebt: Steak und Pilz in cremiger Pfeffersauce, Kürbis-Gnocchi und Thunfisch mornay und Hühnchen und Avocado, unter anderem.

Adresse: 97 Grafton St, Stadt Cairns QLD 4870, Australien

Kontakt: +61 7 4051 8333

Webseite www.meldrumspies.com

Hier ist eine Bonusliste mit drei innovativeren Restaurants, die man in Australien probieren kann und was man dort bestellen kann:

  • Bentley Restaurant + Bar (Sydney) - Kängurufilet mit Riberry-Sauce, belüftete Schokolade (belegt mit Feigenblättereis und Zitronenpeppen)
  • Die Prärie (Adelaide) - Feral Mixed Grill (Känguru Filet, Kamelwurst, Emu, cremiger Brei), Quandong Crumble Pie
  • Biota (Bowral) - Melasse-glasiertes Rindfleisch mit Salzbrei, Lauch und einheimischen Beeren; Tintenfisch mit Austerncreme und Seesalat Emulsion

Was ist dein Lieblingsgericht in Australien? Welches dieser Restaurants trifft dein Essen? Was suchen Sie in der australischen Küche?

Save

Save

leer
Nicole Clark

Gastwanderer

Ich bin begeistert von Reisen und Kochen. Auch meine Katze heißt Zeus.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.